Moerser Kreismeisterschaften 2018 erfolgreich gestartet

TC Blau-Weiss Moers und TC Moers 08 begrüßen rund 200 Teilnehmer

Die Kreismeisterschaften 2018 wurden heute Morgen mit dem ersten Spiel des Tages zwischen Adrian Fertykowski (li) und Thomas Klapdor (re) offiziell eröffnet!

Insgesamt haben sich rund 200 TeilnehmerInnen zu den Kreismeisterschaften angemeldet.

Die Teilnehmerlisten, Auslosung und Turnierinformationen sind unter TVPRO online einsehbar.

Die Anmeldung erfolgt im Clubhaus des TC Blau-Weiss Moers. Dort erhalten auch alle Besucher die Informationen zur Platzbelegung.

Wir wünschen allen TeilnehmerInnen faire Spiele und viel Erfolg!

Die Kreismeisterschaften 2018 wurden heute Morgen mit dem ersten Spiel des Tages zwischen Adrian Fertykowski (li) und Thomas Klapdor (re) offiziell eröffnet!

Erfolgreiche Medensaison 2018 – Ein Rückblick (Update)

Aufstieg der Damen 50 II Mannschaft in die Bezirksklasse A – Da lässt es sich feiern

Für die Mannschaften des TC Blau-Weiss Moers 83 e.V. hat sich die Medenspielsaison im Sommer 2018 durchaus gelohnt.

Allen voran ist dabei die grandiose Saison unserer Damen 50 II Mannschaft zu erwähnen. Mit einer hervorragenden Leistung blieb das Team ungeschlagen und konnte schon vorzeitig den Aufstieg in die Bezirksklasse A feiern.
Glückwunsch zu dieser tollen Saison und weiterhin viel Erfolg!

Auch das Team der Herren 60 II schließt die Saison als Tabellenerster der Bezirksklasse C ab und wird im kommenden Sommer in der Bezirksklasse B vertreten sein.
Glückwunsch, eine klasse Leistung!

Das Team der Herren 55 I (Bezirksklasse C) sicherte sich durch einen zweiten Platz in der Abschlusstabelle ebenfalls den Aufstieg in die Bezirksklasse B.
Eine super Leistung, Glückwunsch!

Die anderen Teams dürfen ebenfalls mit Ihrer Saison zufrieden sein, auch wenn es nicht immer für die Tabellenführung und den Aufstieg gereicht hat.
Manchmal war es  wirklich denkbar knapp und die Anzahl gewonnener Spiele in einem Match entschieden über den Aufstieg oder den Klassenerhalt.
Die Teams der offenen Damen (2. Verbandsliga), der Damen 50 I (Niederrheinliga), und der offenen Herren (Bezirksklasse A)  erreichten ebenfalls einen starken zweiten Platz in Ihrer jeweiligen Ligagruppe.
Herzlichen Glückwunsch!

Der Verein bedankt sich bei all seinen Meden-spielerinnen und -spielern die während der Saison ihr bestes gegeben haben und freut sich auf schöne Spiele in 2019.
Die Saison hat Spass gemacht!

Ein regnerischer Medenspieltag mit erstem Erfolg unserer 1. Damenmannschaft

Erfolgreicher Start in die Medenspielsaison 2018. Die 1. Damenmannschaft des TC Blau-Weiss Moers 83 e.V. in der 2. Verbandsliga

Unsere 1. Damenmannschaft hat ihr erstes Medenspiel der Saison erfolgreich absolviert. Nach der Spielabsage am ersten Spieltag gegen den TC Strümp hat unser Team aus der 2. Verbandsliga gegen den Oberhausener THC ein grandioses Ergebnis von 9:0 abgeliefert.
Herzlichen Glückwunsch!!!

Der Sonntagnachmittag zeigte sich diesmal von seiner regnerischen Seite, sodass nicht alle Partien zu Ende gespielt werden konnten.
Die Doppelpartien der Herren 30 werden am 30.06.18 ab 14:00 Uhr fortgeführt. Der Spieltag unserer 2. Damenmannschaft wurde auf den 19.05.18 um 9:00 Uhr verlegt.

Die Damen 50 holen ihr Spiel am Pfingstmontag den 21.05.18 nach.

Alle weiteren Ergebnisse des vergangenen Medenspielwochenendes findet ihr hier.

Ergebnisse des 1. Spieltages und Start der Juniorinnen U18/1 in der 1. VL

Die Medenmannschafften des TC Blau-Weiss Moers 83 e.V. sind am vergangenen Wochenende in die Sommersaison 2018 gestartet.

Einen Überblick über die Ergebnisse findet ihr hier.

Am Mittwoch, den 09.05.18 wartet dann noch das Spiel unserer Juniorinnen U18 in der 1. Verbandsliga gegen den TC 1904 Blau-Schwarz Düsseldorf e.V.
Beginn ist 16:30 Uhr.

 

Wer also Lust und Zeit hat unseren Tennisnachwuchs anzufeuern und tolles Tennis zu schauen ist herzlich eingeladen.

TC Blau-Weiss Moers gründet Damen-Perspektivteam

Start in der 2. Verbandsliga im Winter 2017/2018 erfolgreich verlaufen!

Erstmals in der Vereinsgeschichte des TC Blau-Weiss Moers geht im Rahmen der Winterhallenrunde 2017/2018 eine Damenmannschaft der offenen Spielklasse in der 2. Verbandsliga an den Start. Mit dem Aufstieg der Juniorinnen U18 in die 1. Verbandsliga im Jugendbereich stellt der Verein nunmehr die Weichen, um die Nachwuchstalente des Vereins auch zukünftig leistungsgerecht und erfolgreich fördern zu können. Ziel ist es dabei langfristig und nachhaltig eine Damenmannschaft aus deutschen Nachwuchstalenten auf Verbandsebene zu etablieren und diese optimal auf den Erwachsenenspielbetrieb vorzubereiten. Hierzu kooperiert der Club auf sportlicher Seite auch mit dem Nachbarverein TC Moers 08.

Das neue Team um Magdalena Paszkowiak (U16: DTB Nr. 110) , Annemarie Lazar (U16: DTB Nr. 241), Madeleine Lehmann (U14: DTB Nr. 121, Stammverein: TC Moers 08), Neele Menßen (U14: DTB Nr. 132) und Maja Fischer (U14: DTB Nr. 232) konnte dabei bereits im ersten Spiel der laufenden Winterhallenrunde voll überzeugen. Gegen den Absteiger aus der 1. Verbandsliga, die Tennisabteilung des TUB Bocholt, erzielten die Youngstars ein sensationelles 4:2. Und auch das 2. Spiel konnten die jungen Damen mit 6:0 bei Blau-Schwarz Düsseldorf deutlich für sich verbuchen. Die letzten drei Spiele finden am 6., 13. und 20.01.2018 statt. Das ursprünglich Saisonziel des Klassenerhalts ist aber mit den zwei Siegen in den ersten beiden Spielen bereits in greifbarer Nähe.

Blau-Weißes Damen-Perspektivteam (von links): Magdalena Paszkowiak, Madeleine Lehmann, Maja Fischer, Neele Menßen und Annemarie Lazar.

Wir wünschen dem jungen Damen-Perspektivteam weiterhin viel Erfolg und drücken die Daumen für die kommenden Spiele im neuen Jahr 2018!

Stürmischer Saisonabschluss der Mühlerunde

Nettes Beisammensein nach einer tollen Saison – Saisonabschluss der Mühlerunde des TC Blau-Weiss Moers 83 e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach einer gelungenen Saison mit tollen und spannenden Matches trafen sich die  Mühle-Mannschaften des TC Blau-Weiss Moers zu einem gemütlichen aber stürmischen Saisonausklang bei uns auf der Anlage.
Trotz Windstärken von 5 bis 6 Bft ließen sich unsere Blau-Weissen den Spaß am Tennis nicht nehmen und spielten unerschütterlich ihre geplanten Mixeddoppel.
Auch die widrigen Wetterbedingungen konnten unsere Tennisveteraninen- und Veteranen nicht von einem schönen Tennismatch abhalten.
Danach ging es dann in geselliger Runde zu uns auf die Terrasse, um bei einer leckeren Tasse Kaffee und dem ein oder anderen Weizengetränk eine durchweg positive Mühlesaison nochmal Revue passieren zu lassen.

Pflaumenkuchenturnier 2017

Super Wetter und gute Laune beim Pflaumenkuchenturnier 2017                                                       des TC Blau-Weiss Moers 83 e.V.

 

Am gestrigen Sonntag fand wieder das alljährliche “Pflaumenkuchenturnier”
des TC Blau-Weiss Moers 83 e.V. statt.
Bei strahlendem Sonnenschein, leckeren Pflaumenkuchen der “Bäckerei Höhnen”, einer Tasse Kaffee und einer Menge guter Laune verbrachten die rund 16 Teilnehmer einen tollen Turniertag bei uns auf der Anlage.

Tolle Tennismatches unter dem Motto:         “Just for Fun”!

 

Gespielt wurde im Mixed ohne Alterseinteilung im Losverfahren mit wechselnden Spielpartnern.
Eine tolle Gelegenheit auch für unsere Tennis- und Vereinsneulinge mit einem erfahrenen Tennispartner die erste Turniererfahrung zu sammeln.

 

 

Sieger des Turniers:

1. Platz: Elke Paap mit Wolfgang Roosen und Turnierorganisatorin Verena Hoffmann in der Mitte

2. Platz: Helga Best und Thomas Paap

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und der Turnierleiterin Verena Hoffmann für einen tollen Turniertag und freuen uns auf ein erneutes Pflaumenkuchenturnier 2018!

186 Teilnehmer und mehr als 500 Gäste: Nühlen Cup begeistert Spieler und Tennisfans

Hauptsponsoren Nühlen und Grüter verlängern ihre Unterstützung 

Moers (zi). Fast dreißig Jahre alt ist das ehrwürdige Clubheim des TC Blau-Weiss Moers inzwischen, doch an einen solchen Ansturm durch Sportler und Besucher kann sich seit dem Graf/Becker-Boom Anfang der 1990er Jahre niemand mehr erinnern: die vierte Auflage des Nühlen Cups lockte in der letzten Woche 110 Paare und insgesamt 186 TeilnehmerInnen auf die Neun-Platz-Anlage an der Filder Straße.

Mindestens genauso beeindruckend war aber auch der Zuschauerzuspruch: an keinem Tag waren weniger als 50 Gäste auf der Anlage – und das Finalwochenende übertraf mit 150 Gästen am Samstag inkl. Playersparty und mit 200 Tennisfreunden am sonntäglichen Finaltag selbst die kühnsten Erwartungen.

Egal ob auf den Wegen zwischen den Plätzen, auf der wirklich geräumigen Terrasse oder selbst auf dem Balkon im ersten Geschoss: überall hieß die Devise ,ausverkauft’! Noch besser: etliche Tennisfreunde hatten sogar ihre eigenen Campingstühle mitgebracht.

„So etwas habe ich wirklich noch nicht erlebt,” war Andreas Schollmeier ob dieses Erfolges auch ein bisschen stolz – zu Recht; denn schließlich haben er als Vorsitzender des TC BW Moers und als Cheforganisator und sein Helferteam eine Menge Herausforderungen fast perfekt gemeistert. Schollmeier vergaß aber auch nicht, sich auch bei den anderen Beteiligten zu bedanken: „Dieses Turnier haben die Vereine TC Sportpark Moers-Asberg, TV Vennikel und wir zu einem echten Event aufgebaut. Danke dafür – das gilt genauso für unser Clubwirte-Ehepaar Schuchardt, die in dieser Woche einen Riesenjob machen mussten, und für den lieben Petrus, der uns wettermäßig bestens bedient hat. Kurzum: Stimmung, Atmosphäre, sportliche Leistungen: alles hat gepasst.”

Verständlich, dass auch Schirmherr Jürgen Fassbender, einst einer der weltbesten Doppelspieler, sowie die zwei Haupt-Sponsoren Autohaus Nühlen und Steuerbüro Grüter, Hamich & Partner voll des Lobes waren. Dr. Hans Nühlen: „Schon nach der vierten Auflage ist der Nühlen Cup aus dem Tenniskalender am Niederrhein nicht mehr weg zu denken. Vielen Dank auch von uns an alle Helferinnen und Helfer sowie die Sportlerinnen und Sportler. Wir zwei Hauptsponsoren können hier und heute definitiv mitteilen, dass wir dieses Turnier auch in den nächsten Jahren unterstützen werden.”

Für diese tolle Ankündigung gab es natürlich Riesen-Applaus, auch von den Siegern des Turniers, an dem inzwischen Spieler aus fast allen Teilen vom Niederrhein teilnehmen.

Hier die Siegerinnen und Sieger in den 13 ausgespielten Doppel- und Mixed-Disziplinen und -Altersklassen:

  • Herren: Harder-Otto/Lingen (TC RW Düsseldorf);
  • Herren 30: Hofmann/Heger (TV Schwafheim)
  • Herren 40: Kadelke/Niesert (TC Rumeln-Kaldenhausen)
  • Herren 50: Bäumken/Becker (TC Moers 08)
  • Herren 60: Heiligers/Amirzadeh (TC Sportpark Moers Asberg)
  • Damendoppel offen: Paszkowiak/Bastian (TC BW Moers/ ETuF Essen)
  • Damen 30: Adelfang/Feist (TV Vennikel)
  • Damen 40: Bandun/Sowislok (TC Raadt Mülheim)
  • Damen 50: Höhmann/Westphalen (TC BW Moers)
  • Mixed offen: Paszkowiak/Schollmeier (TC BW Moers)
  • Mixed 30: Plümmen/Plümmen (TV Vennikel)
  • Mixed 40: Achoui-Baumann/Dalton (TC Moers 08/ TC RW Vluyn)
  • Mixed 50: Becker/Becker (TC Moers 08)

Foto: Peter van Megeren

Nühlen Cup: Die Terminpläne für die Halbfinal- und Finalspiele sind nun online abrufbar

Die Halbfinalspiele finden am Samstag ab 10.00 Uhr (26.08.) statt. Die letzte Spielrunde beginnt um 14.30 Uhr, anschließend folgen das Benefizdoppel um 17.00 Uhr und die Players Party um 19.00 Uhr. Am Sonntag finden die Finalspiele (27.08.) ab 11.00 Uhr statt. Die Siegerehrung folgt nach der letzten Spielrunde, welche um 14.00 Uhr beginnt.

Hier geht es zu Ergebnissen und Spielplänen.