Magdalena Paszkowiak gewinnt das vereinsinterne LK-Race 2014

1.000 LK-Punkte reichen zum 1. Platz beim TC Blau-Weiss Moers

Magdalena

1. Platz für Magdalena Paszkowiak beim vereinsinternen LK-Race 2014

Mit genau 1.000 LK-Punkten hat Magdalena Paszkowiak im Jahr 2014 das vereinsinterne LK-Race für sich entschieden und verwies Dustin Marquardt auf Platz 2 bzw. Christopher Langer auf Platz 3, die mit 780 bzw. 665 LK-Punkten ebenfalls mächtig gepunktet haben.

Auch bezogen auf Gesamtdeutschland konnten die drei Blau-Weissen respektable Plätze erzielen. So kam Magdalena Paszkowiak auf Platz 5.231, Dustin Marquardt auf Platz 10.132 und Christopher Langer auf Platz 14.564. Vor dem Hintergrund von mehr als 1,4 Millionen Mitgliedern im Deutschen Tennis Bund kann den drei Bestplatzierten gratuliert werden.

Hier die LK-Race-Sieger in der Übersicht:

LK-Race Sieger 2014 – TC Blau-Weiß Moers 1983 e.V.
1
Paszkowiak Magdalena (LK 18)
TC Blau-Weiß Moers 1983 e.V.( TVN)
1000 LK-Punkte (RACE-Position: 5231)
2
Marquardt Dustin (LK 20)
TC Blau-Weiß Moers 1983 e.V.( TVN)
780 LK-Punkte (RACE-Position: 10132)
3
Langer Christopher (LK 21)
TC Blau-Weiß Moers 1983 e.V.( TVN)
665 LK-Punkte (RACE-Position: 14564)