„Kleine Welten“ zu Gast beim TC Blau-Weiss Moers

Verein startet Clubabendserie – erste Veranstaltung am Freitag, den 14. Juli um 18.30 Uhr mit den „Kleinen Welten am Niederrhein“ präsentiert durch Christian Behrens

Der TC Blau-Weiss Moers probiert mal wieder etwas Neues aus. Mit einer Clubabendserie soll das Clubleben aufgepeppt und noch unterhaltsamer gestaltet werden. Neue Veranstaltungen verteilt über den Sommer sollen den Mitgliedern die Möglichkeit geben, auch anderen neuen Veranstaltungsformen teilzunehmen. Der Startschuss: Pünktlich zum Ende Medensaison soll der Saisonausklang mit einem kunterschwarzbunten Kleinkunstprogramm, leckerem Essen und reichlich Getränken zusammen mit dem am Niederrhein sehr bekannten Künstler, Christian Behrens, an einem hoffentlich lauen Sommerabend gefeiert werden.

Ein kunterschwarzbuntes Kleinkunstprogramm vom flachen Land.

Augenzwinkernde Texte, Fotos aus tausendundeiner Fahrradtour übers flache Land, fröhliche Fahrradlieder, aberwitzige Wortspiele und Poesie aus 20 Jahren niederrheinischer Kleinkunst aus den „Kleinen Welten“ präsentiert Christian Behrens im Tennisclub Blau-Weiß Moers. Aus einer romantischen „Sommerliebe“ macht er eine noch romantischere „Lommersiebe“, lässt statt Tennisbällen bunte Leuchtbälle fliegen und macht aus irrwitzigem Blödsinn zauberhafte Poesie…Kunterschwarzbunte Kleinkunst vom Niederrhein mit Witz, Weitblick und schönen Tönen.

Auch Nichtmitglieder sind Willkommen!

Die Veranstaltung steht auch Nichtmitgliedern offen. Der Eintritt beträgt 10 Euro pro Person. Wer mag, kann bei unserer Gastronomie zusätzlich Essen bestellen. Die Essensteilnahme ist im Clubhaus bei Ralf & Siggi vorher anzumelden. Wir freuen uns über zahlreiche Besucher!

Euer TC Blau-Weiss Moers … mehr als Tennis!

„Die niederrheinische Poesie lebt.“ – Hanns Dieter Hüsch über die „Kleinen Welten“. Foto: Christian Behrens.