Wirtschaftlich verantwortungsbewusstes Handeln

Wir stehen für wirtschaftlich verantwortungsbewusstes Handeln, um den nachfolgenden Generationen einen finanziell gesicherten Tennisverein zu hinterlassen. Dabei werden alle Ausgaben ständig auf ihre Notwendigkeit und ihre Höhe geprüft. Notwendige Investitionen und Instandhaltungsmaßnahmen werden mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns und mit der Maßgabe der Reduzierung des Energieverbrauchs durchgeführt. Energieeinsparungen bedeuten eine Entlastung bei den Energiekosten und die Förderung des wirtschaftlichen Betriebs unserer Vereinsanlage.

Unsere mit dem Logo des TC Blau-Weiss Moers bestickten Handtücher beziehen wir von einem deutschen Unternehmen (Lieferanten). Dabei handelt es sich um eine Fairtrade-Partner-Firma. Der Recyclingkarton des Unternehmens trägt das Umweltzeichen „Blauer Engel“ als Ausdruck des Schutzes von Mensch und Umwelt. Darüber hinaus gehört das Unternehmen zu einem Konzern, welcher einen Nachhaltigkeitsbericht aufstellt, sich also zum nachhaltigen Handeln selbst verpflichtet hat. Unsere Scharrierhölzer beziehen wir von einer Moerser Behindertenwerkstatt.

Wir verstehen uns als zuverlässiger Partner der lokalen Politik, Wirtschaft und Verwaltung. Wir unterstützen Institutionen und Unternehmen der Stadt Moers. Wir beauftragen für alle Lieferungen und Leistungen vorzugsweise Unternehmen der Stadt Moers. Wir leisten damit unseren (wirtschaftlichen) Beitrag für unsere Heimat. Nachfolgend einige Beispiele:

  • Wir sind Partner der Sparkasse am Niederrhein.
  • Wir beziehen Strom, Gas und Wasser von unserem lokalen Energieversorger ENNI.
  • Wir lassen unsere Vereinszeitung TIME durch die zero.kommunikation GmbH produzieren.
  • Wir stellen dem Stadtsportverband und dem Sportausschuss der Stadt Moers für deren Sitzungen kostenlos unsere Räumlichkeiten zur Verfügung.