6. TC Blau-Weiss Moers LK-Turnier (Turnierbericht)

50 Teilnehmer durfte der Verein begrüßen

Am vergangenen Wochenende nahmen 50 Teilnehmer vom Niederrhein am sechsten Moerser LK-Turnier beim TC BW Moers teil. Gespielt wurde bei diesem neuerlichen Tennis-Event auf der schmucken Anlage an der Filderstraße in den Konkurrenzen Juniorinnen U12, U14, U16, U18 sowie Herren und Damen offene Klasse, 30, 40, 50 und 60. In jeweils zwei Spielen hatten die Teilnehmer Gelegenheit, Leistungsklassen-Punkte zu sammeln.

Die Medenspieler sämtlicher Tennisvereine werden seit dem Jahr 2008 in Leistungsklassen (LK) eingeteilt, anhand derer die Mannschaftsaufstellungen für die Medenspiele vorgenommen werden. Sinn des Turnieres ist es, durch mögliche Siege gegen TennisspielerInnen, die in einer höheren Leistungsklasse gelistet sind, Punkte für eine Höherstufung zu sammeln und somit in der nächsten Medensaison in einer besseren LK und damit ggf. an einer höheren Mannschaftsposition zu spielen.

Sieben Stunden lang, von 10 bis 17 Uhr, wurde auf bis zu sieben Plätzen attraktives Tennis gespielt. „Die LK-Turniere haben im Amateurbereich einen regelrechten Tennisboom ausgelöst – auch wenn der anfängliche Hype in den letzten Jahren etwas nachgelassen hat“, bilanziert Vorsitzender Andreas Schollmeier die zwei aufregenden Tage, „trotzdem ist die Begeisterung für den weißen Sport durch die LK-Turniere in den letzten Jahren immens angestiegen. Nicht nur bei dem Turnier, sondern auch in unserem Verein werden Spiel und Spaß miteinander verbunden. Viele ehemalige und Nicht-Tennisspieler nehmen dies zum Anlass, den Schläger (wieder) in die Hand zu nehmen“.

Erfreulich war zudem, dass die Sportler sehr zufrieden waren von der Atmosphäre, der gastronomischen Versorgung und der Organisation durch die Blau-Weißen mit Unterstützung von der Turnierorganisatorin, Diana Hömke. Letztlich waren zudem an diesem Wochenende auch private Spiele auf der großen Platzanlage möglich, so dass auch die blau-weißen Mitglieder zufrieden sein konnten, die nicht an dem Turnier teilnahmen.

6. TC Blau-Weiss Moers LK-Turnier: Zeitplan und Platzbelegung am Wochenende

Zeitplan für das LK-Turnier

Änderungen – insbesondere aufgrund der Wettervorhersage – vorbehalten.

Hinweise für Mitglieder

Die Plätze 1-7 sind in der Zeit des LK-Turniers für den normalen Vereinsspielbetrieb gesperrt. Die bisher vorgenommenen Reservierungen für die Clubmeisterschaften bleiben bestehen und haben Vorrang gegenüber Nicht-Reservierungen, ggf. wird ein anderer als der reservierte Platz zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

6. TC Blau-Weiss Moers LK-Turnier (Vorankündigung)

Zwei Spiele sind für jeden Teilnehmer garantiert

Der TC Blau-Weiss Moers veranstaltet am 12. und 13. August auf der Vereinsanlage an der Filder Straße (jeweils ab neun Uhr) zum fünften Mal das bekannte LK-Turnier. Besonders attraktiv für die Sportler dürfte dabei die Regel sein, dass die Teilnehmer in den Leistungsklassen ausschließlich klettern, wenn sie gewinnen; dass sich Niederlagen aber nicht negativ auswirken.

Jeder kann mitmachen. So sind Turnieranmeldungen bei Juniorinnen und Junioren, Damen und Herren in der offenen Klasse sowie jeweils in den Altersklassen 30, 40, 50 und 60 möglich.

Bis zum 10.08.2017 um 23:59 Uhr besteht noch die Möglichkeit, sich einen Startplatz bei diesem LK-Turnier zu sichern. Anmeldungen erfolgen ausschließlich im „Netz“ über das TVpro-Turnierportal unter http://www.tvpro-online.de/turniere/item/22384-5-tc-blau-weiss-moers-lk-turnier-22384 möglich.

Die Turnierorganisation mit der im Turniermanagement erfahrenen Diana Hömke an der Spitze weist noch ergänzend darauf hin, dass an diesen zwei Tagen kein Gesamtsieger ermittelt wird, es geht nur um die möglichen LK-Verbesserungen der einzelnen Teilnehmer.

Weitere Infos hierzu gibt es auch unter www.blau-weiss-moers.de.

 

5. TC Blau-Weiss Moers LK-Turnier (Turnierbericht)

TC Blau-Weiss Moers war wieder ein perfekter Gastgeber: Rund 80 Teilnehmer kamen zum Tennisspektakel – erneut viel Lob für den Ausrichter

Am vergangenen Wochenende nahmen rund 80 Teilnehmer aus ganz NRW am fünften Moerser LK-Turnier beim TC BW Moers teil. Gespielt wurde bei diesem neuerlichen Tennis-Großereignis auf der schmucken Anlage an der Filderstraße in den Konkurrenzen Juniorinnen U12, U14, U16, U18 sowie Herren und Damen offene Klasse, 30, 40, 50 und 60. In jeweils zwei Spielen hatten die Teilnehmer Gelegenheit, Leistungsklassen-Punkte zu sammeln.

Die Medenspieler sämtlicher Tennisvereine werden seit dem Jahr 2008 in Leistungsklassen (LK) eingeteilt, anhand derer die Mannschaftsaufstellungen für die Medenspiele vorgenommen werden. Sinn des Turnieres ist es, durch mögliche Siege gegen TennisspielerInnen, die in einer höheren Leistungsklasse gelistet sind, Punkte für eine Höherstufung zu sammeln und somit in der nächsten Medensaison in einer besseren LK und damit ggf. an einer höheren Mannschaftsposition zu spielen.

Zehn Stunden lang, von 9 bis 19 Uhr, wurde auf acht Plätzen attraktives Tennis gespielt. „Die LK-Turniere haben im Amateurbereich einen regelrechten Tennisboom ausgelöst – auch wenn der anfängliche Hype in den letzten Jahren etwas nachgelassen hat“, bilanziert Vorsitzender Andreas Schollmeier die zwei aufregenden Tage, „trotzdem ist die Begeisterung für den weißen Sport durch die LK-Turniere in den letzten Jahren immens angestiegen. Nicht nur bei dem Turnier, sondern auch in unserem Verein werden Spiel und Spaß miteinander verbunden. Viele ehemalige und Nicht-Tennisspieler nehmen dies zum Anlass, den Schläger (wieder) in die Hand zu nehmen“.

Diese Analyse des Vorsitzenden wurde durch die Anzahl der Teilnehmer eindrucksvoll bestätigt. Erfreulich zudem, dass die Sportler geradezu begeistert waren von der Atmosphäre, der gastronomischen Versorgung durch das Gastronomieehepaar Schuchardt und der Organisation durch die Blau-Weißen mit Unterstützung von der professionellen Turnierorganisatorin Diana Hömke und unserem neuen 2. Sportwart, Bastian Kirchhoff. Erstmals waren zudem an diesem Wochenende auch private Spiele auf der großen Platzanlage möglich, so dass auch die blau-weißen Mitglieder zufrieden sein konnten, die nicht an dem Turnier teilnahmen.

Turnierorga

LK-Turnier Auslosung BW-Moers (Update)

Der Spielplan für unser LK-Turnier am morgigen Samstag (13.08.2016 ab 10 Uhr) steht.
Eure Spieltermine entnehmt Ihr bitte den folgenden Spielplänen
oder unter www.tvpro-online.de.

Wir wünschen allen Teilnehmern ein tolles Turnierwochenende und spannende Matches.

Spielplan für Samstag 13.08.2016 (ab 10 Uhr)

 

Spielplan für Sonntag 14.08.2016 (ab 9 Uhr)

5. TC Blau-Weiss Moers LK-Turnier (Vorankündigung)

Zwei Spiele sind für jeden Teilnehmer garantiert

Der TC Blau-Weiss Moers veranstaltet am 13. und 14. August auf der Vereinsanlage an der Filder Straße (jeweils ab neun Uhr) zum fünften Mal das bekannte LK-Turnier. Besonders attraktiv für die Sportler dürfte dabei die Regel sein, dass die Teilnehmer in den Leistungsklassen ausschließlich klettern, wenn sie gewinnen; dass sich Niederlagen aber nicht negativ auswirken.

Jeder kann mitmachen. So sind Turnieranmeldungen bei Juniorinnen und Junioren, Damen und Herren in der offenen Klasse sowie jeweils in den Altersklassen 30, 40, 50 und 60 möglich.

Bis zum 11.08.2016 um 23:59 Uhr besteht noch die Möglichkeit, sich einen Startplatz bei diesem LK-Turnier zu sichern. Anmeldungen erfolgen ausschließlich im „Netz“ über das TVpro-Turnierportal unter http://www.tvpro-online.de/turniere/turnierkalender/13580-5-tc-blau-weiss-moers-lk-turnier möglich.

Die Turnierorganisation mit der im Turniermanagement erfahrenen Diana Hömke an der Spitze weist noch ergänzend darauf hin, dass an diesen zwei Tagen kein Gesamtsieger ermittelt wird, es geht nur um die möglichen LK-Verbesserungen der einzelnen Teilnehmer.

Weitere Infos hierzu gibt es auch unter www.blau-weiss-moers.de.

LK-Turnier_Flyer_A6_BW_Moers_2016

 

4. TC Blau-Weiss Moers LK-Turnier (Turnierbericht)

TC Blau-Weiss Moers war wieder ein perfekter Gastgeber: Über 100 Teilnehmer kamen zum Tennisspektakel – Viel Lob für den Ausrichter

Am vergangenen Wochenende nahmen über 100 Teilnehmer aus ganz NRW am vierten Moerser LK-Turnier beim TC BW Moers teil. Gespielt wurde bei diesem neuerlichen Tennis-Großereignis auf der schmucken Anlage an der Filderstraße in den Konkurrenzen Juniorinnen U12, U14, U16, U18 sowie Herren und Damen offene Klasse, 30, 40, 50 und 60. In jeweils zwei Spielen hatten die Teilnehmer Gelegenheit, Leistungsklassen-Punkte zu sammeln.

Die Medenspieler sämtlicher Tennisvereine werden seit dem Jahr 2008 in Leistungsklassen (LK) eingeteilt, anhand derer die Mannschaftsaufstellungen für die Medenspiele vorgenommen werden. Sinn des Turnieres ist es, durch mögliche Siege gegen TennisspielerInnen, die in einer höheren Leistungsklasse gelistet sind, Punkte für eine Höherstufung zu sammeln und somit in der nächsten Medensaison in einer besseren LK und damit ggf. an einer höheren Mannschaftsposition zu spielen.

Zwölf Stunden lang, von 9 bis 21 Uhr, wurde auf neun Plätzen attraktives Tennis gespielt. „Die LK-Turniere haben im Amateurbereich einen regelrechten Tennisboom ausgelöst“, bilanziert Vorsitzender Andreas Schollmeier die zwei aufregenden Tage, „die Begeisterung für den weißen Sport ist durch die LK-Turniere in den letzten Jahren immens angestiegen. Nicht nur bei dem Turnier, sondern auch in unserem Verein werden Spiel und Spaß miteinander verbunden. Viele ehemalige und Nicht-Tennisspieler nehmen dies zum Anlass, den Schläger (wieder) in die Hand zu nehmen“.

Diese Analyse des Vorsitzenden wurde durch die Anzahl der Teilnehmer eindrucksvoll bestätigt. Erfreulich zudem, dass die Sportler geradezu begeistert waren von der Atmosphäre und der Organisation durch die Blau-Weißen mit Unterstützung von den professionellen Turnierorganisatoren Diana und Sven Hömke. Ein Lob, das auch die Mitglieder darüber hinweg tröstete, dass an diesem Wochenende kaum private Spiele auf der großen Platzanlage möglich waren.

019614ef7292432c5a9c7d8ac930d813e004b86917

 

4. TC Blau-Weiss Moers LK-Turnier startet am Samstag um 9 Uhr

Auslosung und Spieltermine online

Am Samstag, den 01.08.2015, um 09:00 Uhr startet unser diesjähriges LK-Turnier mit 113 Teilnehmern. Wir wünschen allen SpielerInnen viel Spaß und erfolgreiche Matches!

Die Auslosung und Spieltermine gibt es im „Netz“ über das TVpro-Turnierportal unter http://www.tvpro-online.de/component/sobipro/10717-4-tc-blau-weiss-moers-lk-turnier?Itemid=0.

4. TC Blau-Weiss Moers LK-Turnier (Vorankündigung)

Zwei Spiele sind für jeden Teilnehmer garantiert

Der TC Blau-Weiss Moers veranstaltet am 1. und 2. August auf der Vereinsanlage an der Filder Straße (jeweils ab neun Uhr) zum vierten Mal das bekannte LK-Turnier. Besonders attraktiv für die Sportler dürfte dabei die Regel sein, dass die Teilnehmer in den Leistungsklassen ausschließlich klettern, wenn sie gewinnen; dass sich Niederlagen aber nicht negativ auswirken.

Jeder kann mitmachen. So sind Turnieranmeldungen bei Juniorinnen und Junioren, Damen und Herren in der offenen Klasse sowie jeweils in den Altersklassen 30, 40, 50 und 60 möglich.

Bis zum 29. Juli um Mitternacht besteht noch die Möglichkeit, sich einen Startplatz bei diesem LK-Turnier zu sichern. Anmeldungen erfolgen ausschließlich im „Netz“ über das TVpro-Turnierportal unter http://www.tvpro-online.de/component/sobipro/10717-4-tc-blau-weiss-moers-lk-turnier?Itemid=0 möglich.

Die Turnierorganisation mit der im Turniermanagement erfahrenen Diana Hömke an der Spitze weist noch ergänzend darauf hin, dass an diesen zwei Tagen kein Gesamtsieger ermittelt wird, es geht nur um die möglichen LK-Verbesserungen der einzelnen Teilnehmer.

Weitere Infos hierzu gibt es auch unter www.blau-weiss-moers.de.

LK-Turnier_Flyer_A6_BW_Moers_2015

3. TC Blau-Weiss Moers LK-Turnier mit tollen Spielen

Über 70 Teilnehmer machen LK-Turnier zu einem tollen Moerser Tennisereignis

Am 9. und 10. August 2014 nahmen wieder über 70 Teilnehmer am bereits dritten Moerser LK-Turnier beim TC BW Moers teil. Gespielt wurde bei diesem neuerlichen Tennisereignis innerhalb weniger Tage auf der schmucken Anlage an der Filder Straße erstmals auch bei den JuniorInnen sowie wie gewohnt in den Konkurrenzen Herren und Damen offene Klasse, 30, 40 und 50. In jeweils zwei Spielen hatten die Teilnehmer Gelegenheit, Leistungsklassenpunkte zu sammeln.

Zehn Stunden lang, von 9 bis 19 Uhr, wurde auf neun Plätzen attraktives Tennis gespielt. „Wir hatten erneut zwei sehr schöne Tennistage auf unserer Anlage“, bilanziert Vorsitzender Andreas Schollmeier, „die Begeisterung für den weißen Sport ist durch die LK-Turniere weiter ungebrochen. Viele Ehemalige und Nicht-Tennisspieler nehmen dies zum Anlass, den Schläger (wieder) in die Hand zu nehmen.“

Erfreulich zudem, dass die Sportler geradezu begeistert waren von der Atmosphäre und der Organisation durch die Blau-Weißen mit Unterstützung von den professionellen Turnierorganisatoren Diana und Sven Hömke. Ein Lob, das zudem die Mitglieder darüber hinweg tröstete, dass an diesem Wochenende kaum private Spiele auf der großen Platzanlage möglich waren.

Neben der sportlichen Unterhaltung ist noch zu ergänzen, dass die von den Turnierorganisatoren durchgeführte Tombola von allen sehr positiv bewertet wurde und so für den einen anderen die Spielpausen überbrückte.

P1050402 (1000x563)