Pflaumenkuchenturnier 2016 (Turnierbericht)

500 Euro zur Förderung des gemeinsamen Sportprojekts

Aus einer schönen und spontanen Idee wurde ein unterhaltsamer Vormittag. Der TC Blau-Weiss Moers und das Gymnasium Filder hatten gemeinsam zum diesjährigen Pflaumenkuchenturnier geladen. Mitglieder, Lehrer und Schüler waren gekommen, um das gemeinsame Sportprojekt zu unterstützen. „Wir sind sehr erfreut über die tolle Resonanz – insbesondere auch bei den Lehrern und Schülern des Gymnasium Filder Benden!“, begrüßte, Andreas Schollmeier (1. Vorsitzender) die anwesenden SpielerInnen.

Insgesamt 26 Teilnehmer hatten sich zusammengefunden und spendeten damit 260 Euro für das gemeinsame Sportprojekt. Der Verein rundete den Betrag auf 500 Euro auf und wird damit das gemeinsame Sportprojekt auch in der kommenden Spielzeit 2016/2017 finanziell unterstützen. Arndt van Huet, Schulleiter des Gymnasium Filder Benden, bedankte sich bei dem Club für diese tolle Aktion: „Vielen, vielen Dank für Eure Unterstützung! Wir haben uns alle hier pudelwohl gefühlt. Eine super Club! Ihr habt eine schöne Anlage mit tollen Tennisplätzen und ein wunderbares Clubhaus mit einem super Clubleben.“

Beim Turnier selbst hatten die SpielerInnen leider kein Glück mit dem Wetter. Bereits nach der 1. Runde musste das Turnier leider wegen dem aufkommenden Gewitter abgebrochen werden. Der Starkregen führte zur Unbespielbarkeit der Plätze. Das schlechte Wetter tat der super Stimmung jedoch keinen Abbruch. Es folgten viele nette Unterhaltungen und natürlich der leckere Pflaumenkuchen. Am Ende blieb ein schöner Vormittag in Erinnerung, der im nächsten Jahr seine Fortsetzung finden soll.

image

26 Teilnehmer vom TC Blau-Weiss Moers und dem Gymnasium Filder Benden hatten leider kein Glück mit dem Wetter beim diesjährigen Pflaumenkuchenturnier.

Pflaumenkuchenturnier 2015 (Vorankündigung)

Am Sonntag, den 06.09.2015, ab 10 Uhr: Turnier zugunsten von „Bewegen hilft!“

Wie im letzten Jahr wird auch in diesem Jahr das Pflaumenkuchenturnier zugunsten einer/mehrerer sozialen Einrichtungen ausgerichtet. Anstatt eines Startgeldes spenden die Teilnehmer zugunsten der Aktion „Bewegen hilft“. Mitglieder und Nichtmitglieder sind herzlich Willkommen. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer. Alle Infos zum Turnier ergeben sich aus dem unten stehenden Plakat.

Mehr Infos zu der Aktion „Bewegen hilft“ gibt es hier.

Plakat_Pflaumenkuchenturnier_DinA3 (707x1000)

Pflaumenkuchenturnier 2014 für den guten Zweck

TC Blau-Weiss Moers erspielt 500 Euro für den Hospizverein Neukirchen-Vluyn

32 Teilnehmer erspielten am Sonntag, den 07.09.2014, bei bestem Tenniswetter insgesamt 500 Euro für den guten Zweck zugunsten des Hospizvereins in Neukirchen-Vluyn. Bei dem diesjährig zum ersten Mal als Charity Cup ausgestalteten Pflaumenkuchenturnier kamen so viele Gelder zusammen, die nun für die persönliche Betreuung von sterbenden Menschen und deren Angehörigen eingesetzt werden.

Bei dem Mixed-Turnier hatten alle Teilnehmer sichtlich viel Spaß und freuten sich darüber, das im Vorfeld ausgewählte Projekt mit ihrem Einsatz unterstützen zu können. So kommen die Spenden der Teilnehmer nun dem Hospizverein Neukirchen-Vluyn zugute, der in der schweren Zeit des Abschieds dem sterbenden Menschen und seinen Angehörigen Hilfe und Begleitung anbietet.

Seit vielen Jahren veranstaltet der TC Blau-Weiss Moers Benefizturniere zugunsten von sozialen Organisationen. Wir Sportvereine haben auch eine soziale Verantwortung für die Region“, begründet Andreas Schollmeier (1. Vorsitzender des TC Blau-Weiss Moers) das Engagement des Vereins. „Soziales Engagement ist daher fester Bestandteil unseres umfassenden Nachhaltigkeitskonzeptes.“

Der TC Blau-Weiss Moers freut sich über das tolle soziale Engagement seiner Mitglieder und bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern sowie den Turnierorganisatoren Elke und Thomas Paap.

TC Blau-Weiss Moers ist eben mehr als Tennis!

Foto_offiziell

Die Turnierteilnehmer hatten sichtlich viel Spaß bei ihrem Einsatz für die gute Sache.