Gelungenes Debüt auf der Tennis-European-Junior Tour

Ein toller Einstand für unsere Nachwuchsspielerin Annemarie Lazar bei ihrem ersten Auftritt bei der Tennis-European-Junior Tour.

Ein eingespieltes Team – Annemarie Lazer vom TC Blau-Weiss Moers 83 e.V. und Vater Eugen

Die Reise zum  Zabrze-Cup 2017 in Polen am letzten Wochenende hat sich gelohnt. Annemarie ist mit ihrer Leistung beim ersten international ausgerichteten Turnier ihrer noch jungen Tenniskarriere super happy!!!
In der ersten Runde gewann Annemarie in einem engen Dreisatzmatch mit 4:6 7:6 und 6:1 gegen Ewa Podulka aus Polen.
In der zweiten Runde wartete dann die an Nummer drei gesetzte Nikola Breckova aus Tschechien. Trotz der 2:6 2:6 Niederlage war es ein enges Spiel und Annemarie konnte über weite Strecken mithalten und zeigte sich stolz und zufrieden mit ihrem Match.

Junior-Tennis-Europe Ranking 2017

Der erste Sieg brachte dann auch direkt die Einstufung in die
Junior-Tennis-Europe Rangliste
auf Position 1427.
Eine starke Leistung!!!

Wir gratulieren zu einem tollen Debüt auf internationaler Ebene und wünschen viel Spass und Erfolg bei weiteren Turnieren.

Jugendförderung

Förderung des Jugendtrainings im Jahr 2017

Bei uns wird das Jugendtraining grundsätzlich in einer 3er/4er-Gruppe von unseren Vereinstrainern Ron und Wilco Dirriwachter durchgeführt.

Der Verein fördert 1 Trainingsstunde pro Woche und Kind in 3er/4er Gruppen. jeweils im Sommer (S) und Winter (W). Um am Jugendtraining teilnehmen und die Förderung des Vereins erhalten zu können, muss das Kind / der Jugendliche Mitglied des TC Blau-Weiss Moers 83 e.V. sein. Zusätzliches Training kann mit den Trainern individuell vereinbart werden. Die Kosten dafür sind aber vollständig selbst zu tragen.

Das Jugendtraining wird pro Kind einer Familie, einer Lebenspartnerschaft oder eines alleinerziehenden Elternteils (Eltern) vom Verein wie folgt gefördert:

–           das 1. Kind mit:                                                            20,00 € (S) / 30,00 € (W)

–           das 2. Kind mit:                                                            20,00 € (S) / 30,00 € (W)

–           das 3. und jedes weitere Kind mit:                               40,00 € (S) / 60,00 € (W)

Für das Jugendtraining in 3er/4er-Gruppen stellt das Trainerteam max. 10,00 € je Stunde (60 min.) und Kind/Jugendlichem in Rechnung. Das Trainingsentgelt wird vom Trainerteam abzüglich der o.g. Förderungsbeträge von den Kindern/Jugendlichen bzw. deren Erziehungsberechtigten vereinnahmt.

Eltern mit 3 oder mehr Kindern haben die besondere Förderung des 3. und jedes weiteren Kindes beim Schatzmeister des Vereins gesondert anzumelden. Das bedeutet, dass z.B. im Fall von 3 Kindern zunächst bei den Trainern das Trainingsentgelt gemindert um den Förderungsbetrag in Höhe von 20,00 € (S) / 30,00 € (W) pro Kind zu bezahlen ist. Auf Antrag wird den Eltern dann vom Schatzmeister der Restförderungsbetrag in Höhe von 20,00 € (S) / 30,00 € (W) erstattet.

Weiterführende Hinweise:
Als Jugendliche gelten gemäß § 3 Abs. 1 Nr. 3 der Vereinssatzung jugendliche Mitglieder, die am 1.1. eines Geschäftsjahres das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder als Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehrdienst- und Bundesfreiwilligendienstleistende, Freiwillige im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ), die am 1.1. eines Geschäftsjahres das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, einen entsprechenden Nachweis führen können.

In den Schulferien findet kein Training statt. Sollte aufgrund von Feiertagen eine Trainerstunde ausfallen, wird diese erst beim wiederholten Male (also erst beim 2. Ausfall) nachgeholt oder erstattet.

Kleingruppen (2-er oder Einzeltraining) sind in Absprache mit den Trainern möglich und werden mit dem gleichen Absolutbetrag pro Teilnehmer [z. Zt. 20,00 € (S) / 30,00 € (W)] gefördert. Die mit den Trainern im Vorfeld zu besprechenden Mehraufwendungen für das Training in Kleingruppen sind allerdings selbst zu tragen.

TC Blau-Weiss Moers gründet Talent Team

Besondere Leistungen bedürfen besonderer Förderung

Seit vielen Jahren unterstützt der TC Blau-Weiss Moers die Kinder und Jugendlichen mit Zuschüssen zum Jugendtraining (vgl. hierzu auch oben). Dabei haben sich in den letzten Jahren einige weibliche Talente herausgebildet, die mehrfach die Woche trainieren und zu diversen nationalen wie internationalen Turnieren fahren, wo sie mitunter beachtliche Turniererfolge erzielen.

Diese Spielerinnen sollen ab dem Sommer 2016 stärker gefördert werden. Ziel dieser besonderen Förderung ist es, die leistungsorientierten Spielerinnen des Vereins, die für das Kreis-, Bezirks- oder Verbandstraining geeignet sind, eine möglichst breite Unterstützung zu geben.

Leistungen im Einzelnen

  • Der Verein fördert das Gruppentraining (3er-/4er-Gruppe) der Spielerinnen bei den im Verein freiberuflich tätigen Trainern für 2 Stunden pro Woche und 40 Wochen pro Jahr.
  • Der Verein erstattet jeder Spielerin die Kosten für Startgelder im Rahmen von Kreis-, Bezirks- und Verbandsmeisterschaften sowie anderen DTB-Ranglis-tenturnieren.
  • Der Verein erstattet jeder Spielerin für das Erreichen des 1. oder 2. Platzes bei Kreis-,Bezirks-, Verbandsmeisterschaften Kosten für Tenniskleidung.

Alle Leistungen werden dabei durch Spenden und Sponsoren finanziert. An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle Förderer!

Talent Team

Das neue Talent-Team des TC Blau-Weiss Moers (von links): Magdalena Paszkowiak, Sadina Becic, Annemarie Lazar.

Talent School

Talent SchoolDer Verein hat die Gründung einer Talent School beschlossen. Diese soll neben der allgemeinen Jugendförderung  besonders talentierte und begabte Kinder/Jugendliche fördern. Hierbei sollen die 10 besten Kinder/ Jugendliche des Vereins bei einem Zusatztraining mit weiteren 100 EUR p.a. (Sommer und Winter) gefördert werden, sofern sie eine zusätzliche Trainerstunde in Anspruch nehmen. Die Förderung wird den jeweiligen Finalteilnehmern der Jugend Clubmeisterschaften in den Konkurrenzen Junioren/Juniorinnen I/II (U18) und III/IV (U14) sowie Bambini (U10) zugeteilt. Zudem hält sich der Vorstand offen, den Förderkreis im Falle herausragender Leistungen zu erweitern. Der Verein will mit dieser Begabtenförderung die Kinder und Jugendlichen zusätzlich motivieren. Sportlich herausragende Leistungen sollen belohnt werden. Wir stellen damit die Weichen für eine hervorragende Ausbildung unserer Kinder und Jugendlichen.