Jugend-Clubmeisterschaften 2017 – Ein toller Turniertag

Bestes Tenniswetter bei den Jugend-Clubmeisterschaften 2017 des TC Blau-Weiss Moers 81 e.V.

Am vergangenen Samstag stellte unser Tennisnachwuchs sein Können bei den diesjährigen Jugend-Clubmeisterschaften des TC Blau Weiss Moers unter Beweis.
Ab 10 Uhr morgens wurde in den Klassen U10, U14 und U18 der Jungen und Mädchen jeweils der Jugend-Clubmeister 2017 ausgespielt.

Strahlende Gesichter bei der Siegerehrung! Die U10 Juniorinnen und Junioren

 

 

Stolze Turnierteilnehmer! Die U14 Juniorinnen

Platz 1. und 2. der Junioren U14. Eine starke Leistung!

Bei strahlendem Sonnenschein verbrachte unsere Tennisjugend samt mitgebrachten Zuschauern einen tollen Tennissamstag bei uns auf der Anlage.

 

 

 

 

Ab 13 Uhr sorgte dass Grillbuffet von Siggi & Ralf nach den spannenden und äußerst fairen Matches für die verdiente Stärkung.

 

 

 

 

 

Die Anschließende Siegerehrung mit Pokalen für die Finalspieler und Urkunden für alle Teilnehmer bildete einen tollen Abschluss für einen durchweg positiven Turniertag.

Auch wir haben Pokale und Urkunden verdient! Die U14 und U18 Junioren

Wir gratulieren allen Turniersiegern und bedanken uns bei allen Teilnehmern, Eltern, Zuschauern, unserer Gastronomie  und der Turnierorganisation für einen gelungenen Turniersamstag.

Infos zur Platzbelegung der Jugend-Clubmeisterschaften

Tennisnachwuchs des TC Blau-Weiss Moers 83 e.V.

Liebe Vereinsmitglieder,

am morgigen Samstag, den 16.09.2017, finden unsere Jugend-Clubmeisterschaften  bei uns auf der Anlage statt.
Die Plätze 4 – 9 sind in der Zeit von 10:15 bis ca. 14 Uhr für unseren Tennisnachwuchs reserviert.
Wir bitten um euer Verständnis und wünschen euch ein schönes Wochenende!

Jugend-Clubmeisterschaften 2017


Auch dieses Jahr findet für unseren Tennisnachwuchs die Jugend-Clubmeisterschaft beim TC Blau-Weiss Moers statt.
Wer sich in diesem Jahr als Jugend-Clubmeister küren darf, wird am Samstag den 16.09.2017 bei uns auf der Clubanlage ausgespielt.

Alle weiteren Infos entnehmt ihr bitte dem Flyer!

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und einen tollen Turniertag.

 

Sommerferien-Tenniscamp die Zweite – Infos zur Platzbelegung

Sommerferien-Tenniscamp 2017 beim TC Blau Weiss Moers 83 e.V.

Liebe Vereinsmitglieder,
am Montag den 21.08.2017 startet das zweite Jugend-Sommereferien-Tenniscamp 2017 auf unserer Anlage.
Aufgrund der erfreulich hohen Teilnehmerzahl mit über 30 Teilnehmern werden in der Zeit von Montag (21.08) bis Donnerstag (24.08) zwischen 10 und 16:30 Uhr die Plätze 3-9 für das Tenniscamp reserviert sein.
Soweit weitere Plätze zur Verfügung stehen, sind diese natürlich für den üblichen Spielbetrieb freigegeben.
Wir bitten um euer Verständnis und wünschen euch noch eine angenehme letzte Ferienwoche!

Sommerferien-TennisCamp erfolgfreich gestartet!

Eine tolle Woche für unseren Tennisnachwuchs – Sommeferien-Tenniscamp 2017                      beim TC Blau-Weiss Moers 83 e.V.

Das hat Spass gemacht!
In der ersten Sommerferienwoche begrüßte unser Trainerteam Ron und Wilco Dirriwachter rund 20 Kinder und Jugendliche zu ihrem traditionellem Tenniscamp in den Sommerferien.

Lieber Tennistar oder Rennfahrer – eine schwere Entscheidung

Dieses Jahr standen neben jeder Menge Tennis auch ein Besuch auf der Bowlingbahn und ein Fitnesskurs mit Marvin von der Physiotherapiepraxis Becker-Plus auf dem Programm.

Am Donnerstag dann das alljährliche Abschlussturnier mit anschließendem Grillen, Carrerabahn, der Siegerehrung mit tollen Preisen für jeden Teilnehmer und Zeltlager.

Wir bedanken uns für eine tolle Tenniswoche bei allen Helfern und Unterstützern, bei Becker Plus, dem Bowlingcenter Moers, dem Sportkauf Moers-Asberg für die Campshirts, unserem Trainerteam und natürlich bei allen Teilnehmern die mit vollem Elan und Freude eine tolle Campwoche möglich machten.

Genug trainiert – jetzt gehts ins Abschlussturnier

In der letzten Ferienwoche vom 21.08 bis 25.08 geht es dann in Runde zwei des
Sommerferien Tennicamps beim
TC Blau-Weiss Moers 83 e.V.
Wir freuen uns drauf!!!

Sinnvolles Sport-Projekt an den Filder Benden: Schnupper-Kurs in gleich sieben Sportarten

TC Blau-Weiss Moers war im abgelaufenen Schuljahr Tennis-Kooperationpartner und Gastgeber der Abschlussveranstaltung

Eine lobenswerte Kooperation zwischen einer Moerser Schule und etlichen Sportvereinen ist jetzt für dieses Schuljahr mit guten Noten von allen Beteiligten zu Ende gegangen, und das schon zum zweiten Mal: rund 40 Schülerinnen und Schüler haben an diesem zweiten Sportprojekt des Gymnasiums In den Filder Benden teilgenommen, das mit einem kleinen Tennislehrgang auf der Anlage des TC Blau-Weiss Moers abgeschlossen wurde. Auch im Schuljahr 2016/17 war diese Aktion wieder ein voller Erfolg, wie Volker Monning, Koordinator Sportprojekte und Sportprofils des Gymnasium, zufrieden bilanzieren konnte.

Ziel dieses Projektes ist es, Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, zahlreiche Sportarten kennenzulernen. In sechs bis acht Wochen werden sie dabei von Trainerinnen und Trainern verschiedener Moerser Sportvereine unterrichtet. In diesem Jahr waren es die Sportarten Tennis, Fechten, Hockey, Leichtathletik, Judo, Volleyball und Eissport.

Dabei begünstigt die geographische Lage der Schule die enge Zusammenarbeit mit den Vereinen. Diesmal kooperierte das Gymnasium mit den Vereinen TC BW Moers, Moerser TV, Fechtclub Moers, dem Gesundheitszentrum BeckerPLUS sowie dem GSC Moers. Eine große Zahl von Fünft-Klässlern hat auf diese Weise an jedem Montag nach dem regulären Schulsport neue Sportarten kennenlernen können.

Zusätzlich freuten sich die Siegerinnen und Sieger des abschließenden Tennislehrgangs beim TC BW Moers über eine gewonnene Trainerstunde bei den Trainern des Vereins von der Filder Straße.

Mit dem Ende des Schuljahres endet auch das Sportprojekt für die aktuellen 5.Klässler, für einige beginnt in der kommenden 6.Klasse das Sportprofil. Die aktuellen 5.Klässler wählten vor einigen Monaten für die nächsten zwei Schuljahre einen Profilkurs an. 20 Schülerinnen und Schüler wählten dabei Sport. Ab dem nächsten Schuljahr werden diese 20 Schülerinnen und Schüler gezielt im Bereich der Koordination und Kondition – zusätzlich zum Sportunterricht – gefördert. Zudem wird jede Schülerin und jeder Schüler innerhalb des Sportprofils in einer zuvor gewählten Sportart in einer Kleingruppe trainiert. Im kommenden Schuljahr wird das Sportprofil das erste Mal überhaupt am Gymnasium In den Filder Benden durchgeführt. Neben dem Sportprofil werden im nächsten Schuljahr noch drei andere Profile an Gymnasium angeboten.


Foto: Foto Raabe GmbH

Juniorinnen U18 steigen in die 1. Verbandsliga auf!

Team schafft größten Erfolg in der Vereinsgeschichte im Jugendbereich

Mit 7 gewonnenen Spielen und 37:5 Matchpunkten steigen unsere Juniorinnen U18 eindrucksvoll in die 1. Verbandsliga – die zweithöchste Spielklasse dieser Jugendaltersklasse – auf. Das Team um Magdalena Paszkowiak, Sadina Becic, Annemarie Lazar, Leonie Hren und Nora Themann schafft damit den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte im Jugendbereich.

Dabei hatten alle anderen Mannschaften keine Chance. Hier die eindrucksvollen Spielergebnisse im Überblick:

  • 5:1 gegen DJK Holzbüttgen
  • 5:1 gegen Sportpark Moers-Asberg
  • 6:0 gegen SH Kaarst
  • 5:1 gegen Crefelder HTC
  • 6:0 gehen TG Brüggen
  • 5:1 gegen TC Schiefbahn
  • 5:1 gegen Kapellener TC

Dementsprechend zeigen sich Andreas Schollmeier (1. Vorsitzender) und Bastian Kirchhoff (Jugendwart) total begeistert. „Wir sind mächtig stolz. Das ist eine großartige Leistung. Der ganze Verein freut sich mit den Mädchen“, kommentierten beide diesen Wahnsinnserfolg.

Auch an dieser Stelle nochmals herzliche Gratulation! Ihr habt es Euch verdient!

Die Verbandsliga-Aufsteiger (von links): Leonie Hren, Sadina Becic, Magdalena Paszkowiak und Annemarie Lazar. Es fehlt: Nora Themann.

Gelungenes Debüt auf der Tennis-European-Junior Tour

Ein toller Einstand für unsere Nachwuchsspielerin Annemarie Lazar bei ihrem ersten Auftritt bei der Tennis-European-Junior Tour.

Ein eingespieltes Team – Annemarie Lazer vom TC Blau-Weiss Moers 83 e.V. und Vater Eugen

Die Reise zum  Zabrze-Cup 2017 in Polen am letzten Wochenende hat sich gelohnt. Annemarie ist mit ihrer Leistung beim ersten international ausgerichteten Turnier ihrer noch jungen Tenniskarriere super happy!!!
In der ersten Runde gewann Annemarie in einem engen Dreisatzmatch mit 4:6 7:6 und 6:1 gegen Ewa Podulka aus Polen.
In der zweiten Runde wartete dann die an Nummer drei gesetzte Nikola Breckova aus Tschechien. Trotz der 2:6 2:6 Niederlage war es ein enges Spiel und Annemarie konnte über weite Strecken mithalten und zeigte sich stolz und zufrieden mit ihrem Match.

Junior-Tennis-Europe Ranking 2017

Der erste Sieg brachte dann auch direkt die Einstufung in die
Junior-Tennis-Europe Rangliste
auf Position 1427.
Eine starke Leistung!!!

Wir gratulieren zu einem tollen Debüt auf internationaler Ebene und wünschen viel Spass und Erfolg bei weiteren Turnieren.

Juniorinnen U14 – Kreisligameister 2017

Juniorinnen Kreisligameister 2017 – Adelina Becic, Caroline Stecher, Zoe Vukovic und        Melinda Hirschelmann vom TC Blau-Weiss Moers 83. e.V.

Herzlichen Glückwunsch zu einer herausragenden Medenspielsaison 2017.
Mit drei deutlichen Spieltagssiegen gegen die Konkurrenz vom TuS Baerl,
dem TC Asberg und dem RW Vluyn freut sich die Juniorinnen U14 des
TC Blau-Weiss Moers 83 e.V. über die gewonnene Kreisligameisterschaft 2017.

In der recht kurzen Medensaison mit nur drei Spieltagen galt es für die Mannschaft um Adelina Becic, Caroline Stecher, Zoe Vukovic und Melinda Hirschelmann einen guten Saisonstart zu erwischen.
Die Mädchen präsentierten sich dieses Jahr in einer super Form und sind riesig stolz auf Ihre Leistung. Ungeschlagener Kreisligameister 2017.

Die Ergebnisse:
TC BW – TuS Baerl:    5 – 1
TC Asberg – TV BW:   1 – 5
TC BW – RW Vluyn:    6 – 0

Wir gratulieren zu einer super Medensaison, der Kreisligameisterschaft 2017 und wünschen euch für kommende Spiele eine Menge Spass und Erfolg!

 

 

Magdalena Paszkowiak gewinnt das 28. Odenkirchener Jugend- und Nachwuchsturnier

Magdalena Paszkowiak lässt Merle Freiberg im Finale der Juniorinnen U16 beim 6:0 6:1 Finalsieg des J2-Turniers keine Chance

Mit einer bärenstarken Vorstellung hat Magdalena Paszkowiak (14) das 28. Odenkirchener Jugend- und Nachwuchsturnier gewonnen. Unser Supertalent aus dem Jugendleistungskader des Tennis-Verbandes Niederrhein hat eindrucksvoll ihre derzeitige Spitzenform bestätigt und ließ alle anderen Teilnehmerinnen keine Chance.

Mit einem Rast ins Turnier gestartet, schlug Magdalena im Viertelfinale zunächst Nina Gewaltig (Rochusclub Düsseldorf) mit 6:1 6:0. Anschließend folgte ein 6:1 6:4 gegen die an Nr. 1 gesetzte Isabel van Lent (Odenkirchener TC). Im Finale ließ Magdalena der an Nr. 2 gesetzten Merle Freiberg (TC Blau-Schwarz Düsseldorf) mit einem klaren 6:0 6:1 ebenfalls keine Chance.

Magdalena Paskowiak hat damit zum ersten Mal das 28. Odenkirchener Jugend- und Nachwuchsturnier in der zweithöchsten Jugendkategorie gewonnen. Der Verein gratuliert Magdalena ganz herzlich zu diesem tollen Triumph!